Die Spielberichte der D-Jugend Saison 2021/22:

 

5. Punktspiel:

 

    TSV Großkorbetha          TSV Eintracht Lützen     

  

                  vs.          

 

14  :  1  (6:1)

 

Es spielten: Niklas Naundorf, Richard Christoph, Tobias Ronneberger, Armin Felker, Sarah Noreen Wandke, Felix Jäger, Matteo Theile, Colin Schäfer, Pascal Franke

 

Tore: je 3x Dennis Jakobi, Tobias Leißner, Moritz Ruider, 2x Aaron Kitsche, je 1x Robin Steinfelder, Benjamin Melz und Paul Langrock  (alle Großkorbetha); Armin Felker (Lützen)

4. Punktspiel:

 

 JFV Weißenfels          TSV Eintracht Lützen     

  

                  vs.          

 

14  :  1  (6:0)

 

Es spielten: Bruno Kluge, Richard Christoph, Tobias Ronneberger, Armin Felker, Sarah Noreen Wandke, Felix Jäger, Matteo Theile, Pascal Franke, Noah Fabien Richter

 

Tore: 5x Hugo Post, 3x Luis Wacker, je 2x Luca Michael Grunicke, Luis Kamchen und je 1x Tim Goßler, Paul Abraham (alle Weißenfels); Matteo Theile (Lützen)

3. Punktspiel:

 

 TSV Eintracht Lützen          SC Naumburg II     

  

                  vs.          

 

2  :  7  (1:2)

 

Es spielten: Noah Fabien Richter, Richard Christoph, Mauricio Wegehaupt, Sarah Noreen Wandke, Felix Jäger, Matteo Theile, Colin Schäfer, Pierre Tober

 

Torfolge: 0:1 Alf (6. Min.), 1:1 Colin Schäfer (22. Min.), 1:2 Schaar (26. Min.), 1:3 Schaar (33. Min.), 1:4 Alf (40. Min.), 1:5 Schaar (44. Min.), 1:6 Bischoff (47. Min.), 2:6 Mauricio Wegehaupt (56. Min.), 2:7 Schaar (60. Min.)

1. Runde Burgenlandpokal:

 

      SV Hohenmölsen         TSV Eintracht Lützen

                  vs.             

 

11 : 0 (4:0)

 

Es spielten: Bruno Kluge, Richard Christoph, Mauricio Wegehaupt, Sarah Noreen Wandke, Felix Jäger, Matteo Theile, Colin Schäfer, Pascal Franke, Linus Joel Opolka

 

Torfolge: 1:0 Heinrich (14. Min.), 2:0 Iser (17. Min.), 3:0 Röhricht (18. Min.), 4:0 Wagenbrett (28. Min.), 5:0 Iser (33. Min.), 6:0 Wagenbrett (34. Min.), 7:0 Pissold (39. Min.), 8:0 Dusi (41. Min.), 9:0 Heinrich (43. Min.), 10:0 Heinrich (52. Min.), 11:0 Iser (53. Min.)

2. Punktspiel:

 

TSV Eintracht Lützen              1. FC Zeitz 

                  vs.             

 

2 : 2 (2:1)

 

Vorschau: Heute ging es bei schmuddeligem Wetter nach Meuchen zu unseren ersten Heimspiel gegen die zweite Mannschaft aus Zeitz. Nach der Erwärmung mit Torschuss sollte es nun endlich los gehen. Jens unser Schiri für heute war bereit.

Spielbericht: Wir gingen schnell in den Zweikampf und eroberten somit früh die Bälle nach nicht mal 5 Minuten klingelte es im Kasten der Zeitzer. Super rausgespielt aus der Abwehr ins Mittelfeld und unser Sturmduo gleich die erste Chance zum ersten Treffer genutzt. Es ging hin und her, wir hatten gefühlt 70% Ballbesitz und 6-7 100% Torchancen. In der 25. Minute konnten wir durch Colin auf 2:0 erhöhen. Man sah sehr schönen Fußball doch leider kamen die Zeitzer noch vor der ersten Halbzeit zum Anschlusstreffer. Nur kurz nicht aufgepasst und da war es passiert. Nach der Halbzeit wechselten wir durch, machten da weiter wo wir aufgehört hatten. Wir erspielten uns wieder viele Torchancen, doch leider wie auch gegen Teuchern nutzen wir unsere vielen Chancen nicht aus. In der 43. Minute gelang den Gästen der Ausgleich durch einen langen Pass über das gesamte Spielfeld, so ungerecht kann Fußball sein.

Fazit: Es war ein sehr körperbetontes und aggressiver Fußballvormittag. Wir haben großartigen Fußball gespielt und hätten das Spiel schon in der ersten Halbzeit für uns entscheiden müssen. Danke wieder an die sehr lauten Fans.

Es spielten: Niklas Naundorf, Bruno Kluge, Tobias Ronneberger, Richard Christoph, Mauricio Wegehaupt, Pierre Tober, Felix Jäger, Matteo Theile, Colin Schäfer, Pascal Franke, Armin Felker, Linus Joel Opolka, Noah Fabien Richter

 

Torfolge: 1:0 Pierre Tober (5. Min.), 2:0 Colin Schäfer (25. Min.), 2:1 Schröder (28. Min.), 2:2 Schwarzer (43. Min.)

1. Punktspiel:

 

SG Teuchern/Nessa/Großgr./HHM      TSV Eintracht Lützen 

             vs.         

 

5 : 0 (2:0)

 

Vorschau: Unser erstes Punktspiel seid 1 Jahr. Wetter war sehr schön und Sonnig. Wir besprachen die Aufstellung und erwärmten uns, waren sehr motiviert. Leider zog sich Matteo beim erwärmen eine Zerrung im Oberschenkel zu wodurch er nur wenig spielen konnte.

Zum Spiel: Aber die Mannschaft kompensierte es sehr gut. Das Spiel begann und wir drückten den Gegner in ihre eigene Hälfte. Viel Torchancen erspielten wir jedoch schoss der Gegner die Tore. Wir ließen den Gastgebern nicht viele Spielanteile aber die wenigen Torchancen verwandelten sie eiskalt. Am Ende stand es 5:0 für Teuchern. Wir hätte noch Stunden spielen können aber der Ball wollte einfach nicht hinter die Torlinie.
Trotzdem ein klasse Spiel unserer Kicker was absolut nicht zum Ergebnis passt. Danke an die mitgereisten Fans.

Es spielten: Bruno Kluge, Tobias Ronneberger, Richard Christoph, Mauricio Wegehaupt, Sara Noreen Wandke, Felix Jäger, Matteo Theile, Pascal Franke, Niklas Naundorf, Armin Felker, Linus Joel Opolka, Noah Fabien Richter

2. Testspiel: SV Hohenmölsen  vs.  TSV Eintracht Lützen  8:1

 

         vs.      

Fazit zum Spiel: Nachdem Andrè und ich den Gegner gesehen hatten wußten wir das was schief gelaufen ist bei der Absprache. Wir haben gegen die aktuelle D-Jugend gespielt wobei 3 Spieler in der kommenden Saison C-Jugend spielen. Wir haben den Kids natürlich nichts erzählt, das Spiel ging dann auch 8:1 verloren. Ihr könnt wirklich Stolz sein auf Eure Kinder, wir fanden das war das Beste Spiel was wir seid langer Zeit gesehen haben. Die Kids haben sich Null einschüchtern lassen oder Angst gehabt. Sie konnten sich viele Torchancen erarbeiten und haben sehr schön kombiniert. Am Ende war die Luft raus und eine kleine Überlegenheit von HHM war zu erkennen. Das 9m Schiessen haben wir aber gewonnen. Ganz großes Lob an die Mannschaft, wir freuen uns auf die neue Saison.

1. Testspiel: LSV Reichardtswerben  vs.  TSV Eintracht Lützen  0:19 (0:10)

 

         vs.      

Kurzes Fazit: Unser erstes Spiel gefühlt seid 10 Jahren. Es waren alle Spieler bis auf Niklas dabei. Vorweg wir haben ein Superspiel gemacht. Am Anfang ein paar Anlaufschwierigkeiten diese sich aber nach dem ersten Tor sofort in Luft aufgelöst haben. Nach der ersten Halbzeit, wo wir bereits mit 0:10 geführt hatten, haben wir kombiniert und sehr gut den Ball laufen lassen. Der Gegner hatte keine Torchance und somit stand die Null am Ende was nur durch unsere Abwehr und Tormann zustande kam.

Wir sind sehr Stolz, dass nach so langer Zeit so gut wieder miteinander spielen. Ein tolles Spiel hat Sara bestritten, die fast die Hälfte der Tore geschossen hat, sowie Pierre der die Abwehr von Reichadtswerben schwindlig gespielt hat. Glückwunsch an Noah der sein erstes Spiel für seinen neuen Verein bestritten hat.

Vorschau: Wir werden am kommenden Mittwoch in HHM so weiter machen und dort als Mannschaft auftreten. Nur wenn wir als Team antreten können wir was erreichen.

unsere erfolgreiche Mannschaft

 

Spielberichte der E-Jugendmannschaft Saison 2020/21 findet Ihr im Archiv